7. Sieg in Folge

An diesem sonnigen Sonntagmorgen empfingen wir die Gäste aus Ottmarsheim, unseren direkten Verfolger. Hochmotiviert begannen wir, unsere Gegner unter Druck zu setzen: Innerhalb der ersten Viertelstunde konnten wir bereits gute Chancen vorweisen, beispielsweise durch einen Freistoß von Julia Schüle, der aber leider nicht verwandelt werden konnte. Dafür traf Verena Henzen in der 15. Minute zum 1:0 – Nachdem Svenja Stahn den Ball querlegte, konnte Verena gekonnt einnetzen. In der folgenden halben Stunde hatten sowohl Svenja Stahn, als auch Verena Henzen und Christina Knapp noch die Möglichkeit, zu erhöhen und somit unsere Führung auszubauen – es blieb jedoch bis zur Halbzeitpause beim 1:0.
Die Gegner drückten uns nach dem Seitenwechsel immer öfter in die eigene Hälfte, doch wir drückten dagegen und ließen nicht nach. Das Spiel begann nun, hektisch zu werden und wir konnten unsere weiteren Chancen leider vorerst nicht verwerten. In der 75. Minute kam dann aber endlich der Befreiungsschlag: Nach einem schönen Zusammenspiel unserer ganzen Mannschaft legte Christina Knapp den Ball auf Svenja Stahn vor, diese schob den Ball gekonnt am Torwart vorbei und erhöhte endlich auf 2:0. Nur fünf Minuten später, nach einem Foulspiel an Christina Knapp im gegnerischen Strafraum, zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Nach effektiven Überlegungen, haben wir uns entschlossen, dass Außenverteidigerin Nadine Beisser den Strafstoß verwandeln soll, da ihr zuvor für einen Treffer im Spiel eine Kiste Sekt versprochen wurde. Sie verwandelte zur Freude der ganzen Mannschaft – 3:0. Und damit nicht genug: Eine weitere Kiste Sekt erwartet uns durch den Einstand  von Friederike Hüeber. Tore fielen allerdings keine mehr und es blieb bei einem verdienten 3:0, das nun unser 7. Sieg in Folge ist. Wir belegen nun nach wie vor den zweiten Tabellenplatz und versuchen nächste Woche in Häfnerhaslach, unser Bestes zu geben, um den Tabellenersten SV Horrheim zu überholen. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr.
Es spielten:
Linn, Beisser, Dertinger, Schüle, Werler, Wagner, Gillé L., Henzen, Knapp, Stricker, Stahn –Stützle, Hüeber, Simon

Hinterlasse eine Antwort