Verdienter Sieg zum Qualirundenende

Heute stand unser letztes Spiel in der sogenannten Qualifikationsrunde an. Zu Gast in Erdmannhausen spielten wir heute nur zu 9. da die gegnerische Mannschaft dies beantragt hatte.

Wir fanden gut ins Spiel und waren von Beginn an am Drücker. Nach 10 Minuten wurden wir dann bereits belohnt. Nach einem Eckball von Christina Knapp, legte Lisa Glashauser den Ball für Larissa Gillé zurecht. Gillé traf zum 0:1. Auch im weiteren Spielverlauf hatten wir gute Chance beispielsweise durch das Zusammenspiel von Melanie Stricker und Larissa Gillé. Nach einer knappen halben Stunde, war es erneut Larissa Gillé, die nach einem nicht geklärten Eckball von Christina Knapp abstauben konnte und das 0:2 erzielte. Gleich danach war es wieder Larissa Gillé, die den gut quergelegten Ball von Daniela Falz jedoch nicht verwerten konnte. Nur wenige Zeigerumdrehungen später setzte nach Pass von Lisa Glashauser auf der Außenbahn Melanie Stricker zum Sprint an und legte den Ball perfekt quer auf Larissa Gillé, die mit diesem Tor ihren Hattrick perfekt machte. Kurz vor Ende der ersten Hälfte hätten Christina Knapp mit einem tollen Distanzschuss und ebenso Melanie Stricker nach Zuspiel von Daniela Falz auf 0:4 erhöhen können, doch sie scheiterten an Latte und Torfrau.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich, doch wir durften in der Abwehr nichts zulassen, da die Gegnerinnen mehr Druck machten als zuvor. Doch wir schafften dies und es fiel kein Gegentor. Es blieb beim 0:3. Wir haben verdient gewonnen und hoffen dies nun nächste Woche erneut zeigen zu können, wenn es dann zählt und die Vorrunde beginnt. Unser erstes  Spiel findet am 30.10. um 11:00 beim TSV Ottmarsheim statt.

Heute spielten:

Sieber J. (45. Linn)  – Knapp, Dertinger, Schüler, Werler – Glashauser – Stricker, Gillé L, Falz

Hinterlasse eine Antwort