Pokal-Aus

Am gestrigen Mittwochabend fand die zweite Runde des Bezirkspokals statt. Es war unser erstes Spiel, da wir in der 1. Runde das Glück des Freiloses hatten.

Zu Hause in Nussdorf erwarteten wir die Gegnerinnen aus Merklingen und Malmsheim, die uns bereit aus der letzten Saison als stark bekannt waren. Nach einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer der schrecklichen Attentate von Paris ging es los. Wir begannen sehr stark und konnten bereits nach 4 min eine Torchance erleben. Svenja Stahn konnte nach einem Freistoß leider nicht einnetzen. Fünf Minuten später fiel das 0:1 aus einer abseitsverdächtigen Position. Doch wir hatten weiterhin gute Chancen, vor allem durch Svenja Stahn und gefährliche Freistöße von Julia Schüle. Nach 30 Minuten mussten wir dann aber leider nach einem Abwehrfehler das 0:2 akzeptieren. Doch die erste Hälfte war noch nicht vorbei. Svenja Stahn wurde gefoult und dann konnte sie aus ca. 22m den Freistoß direkt verwandeln. 1:2. 5 Minuten vor Schluss konnte durch eine starke Torwartaktion das 1:3 verhindert werden und es blieb beim 1:2 Zwischenstand. Merklingen war stark aber wir auch und eigentlich war für die zweite Hälft noch alles möglich. Wir spielten gut weiter, konnten unsere Chancen aber leider nicht nutzen. Merklingen hatte nun nochmal Glück und konnten nach einem Freistoß im Strafraum zum 1:3 Endstand einnetzen.

Wir hatten heute sehr stark gespielt und können auf eine kämpferische Mannschaftsleistung zurückblicken.

Es spielten:

Linn – Schäfer, Knapp, Schüle, Stützle – Wagner (46. Werler), Dertinger L. (83. Sieber) – Gillé L. (72. Rapp Se.), Stephan, Stricker – Stahn

 

Hinterlasse eine Antwort